Datenschutzerklärung Rusch-Design

 Mit dieser Erklärung setze ich die in Art. 13 und 14 DSGVO benannten Informationspflichten um und informieren Sie über die Datenverarbeitung bei Ihrer Nutzung der Webeseite www.rusch-design.de (einschließlich aller Unterseiten – zusammengefasst als "Webseite"). Hierbei geht es um die Datenverarbeitungsprozesse Ihrer personenbezogenen Daten, die mit dem Besuch der Webseite, einer Kontaktaufnahme per Email, oder einer sonstigen Nutzung meiner Angebote verbunden sind, sowie um Ihre Betroffenenrechte.

 

I. Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf der Webseite ist:

Janna Rusch (- im Folgenden auch kurz bezeichnet als: "Ich" -)
Hagenbeckstraße 25
22527 Hamburg
Telefon: 040.43180065
E-Mail: jr@rusch-design.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet (Art. 4 Nr. 7 DSGVO).

 

II. Datensicherheit

Die Datenübertragung meiner Webseite ist durch das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in der Version TLS 1.2 gesichert, in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite eines Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Ich bediene mich im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Meine Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Ich weise jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

III. Welche personenbezogene Daten werden verarbeitet, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage?

Als Betreiberin der Webseite nehme ich den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Meine Webseite dient dazu, Ihnen einen Überblick über meine Arbeit und meine Qualifikationen zu geben, so dass Sie sich erste unverbindliche Informationen über mich einholen können. Es geht mir nicht darum, Informationen über Ihr Nutzerverhalten zu sammeln.

Ich behandle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Folgende Daten werden verarbeitet:

 

1. Beim Besuch der Webseite

 a. Log-Files

Beim Aufrufen meiner Webseite https://www.rusch-design.de/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server der Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Es handelt sich um folgende Daten:

  • IP-Adresse des von Ihnen für die Anfrage genutzten Gerätes,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Von Ihnen beim Aufruf verwendeter Browser, Betriebssystem Ihres Endgerätes
  • der Name des Access-Providers, über den Sie den Zugang nutzen.

Die vorstehenden Daten werden ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt zu den Zwecken, einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseite und deren komfortable Nutzbarkeit technisch umzusetzen sowie die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten und die Seite administrativ zu betreuen. Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Log-Files werden automatisiert gelöscht, sobald die Zwecke ihrer Speicherung erfüllt sind.

Die vorstehende Datenverarbeitung erfolgt im Rahmen meines berechtigten Interesses an der Durchführung der erforderlichen Maßnahmen, um die Funktionalität und die Nutzung der Webseite mit Hilfe der üblichen technischen Mittel angemessen zu gestalten. Sie erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

b. Host-Serverstandort

Die Webseite wird bei dem amerikanischen Unternehmen Squarespace Incorporated (kurz: Inc.) mit Sitz in den USA (459 Broadway 5th Floor, New York, NY 10013) gehostet, deren Server sich in den USA befinden (hier: in Center Valley, Pennsylvania).

Genauere Informationen zu der Datenverarbeitung und dem Datenschutz durch die Squarespace Inc. finden Sie in der Squarespace Privacy Policy unter http://www.squarespace.com/privacy/.

Das Unternehmen Squarespace Inc. hat sich nach dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zur Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards verpflichtet. Das Zertifikat finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnjcAAC&status=Active.

Weitere Informationen zum EU-US-Privacy-Shield-Abkommen und dessen Beurteilung durch die deutschen Datenschutzbehörden finden Sie zum Beispiel hier: https://www.lda.bayern.de/de/international.html (Link zuletzt abgerufen am 18.06.2018).

Ich habe mit Squarespace Inc. einen Vertrag über Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Näheres dazu finden Sie hier in den Informationen zum "Data Processing Addendum", das die Squarespace Inc. unter https://www.squarespace.com/dpa bereit hält.

 

c. Online-Schriften

Meine Webseite verwendet zur einheitlichen Darstellung von Schriften das Produkt "Typekit" des Unternehmens Adobe Systems Incorporated (kurz: Inc.) mit Sitz in den USA (San Francisco, 345 Park Avenue, San Jose, California 95110).

Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Schriften und Darstellungsinformationen in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern der Adobe Systems Inc. aufnehmen. Hierdurch erlangt die Adobe Systems Inc. Kenntnis darüber, dass meine Webseite von Ihrer IP-Adresse aus aufgerufen wurde. Wenn Ihr Browser Adobe Typekit nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Die Nutzung von Adobe Typekit erfolgt zum Zweck einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung meiner Webseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar, der die Rechtsgrundlage für die vorstehend genannte Datenverarbeitung ist.

Das Unternehmen Adobe Systems Inc. hat sich nach dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zur Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards verpflichtet. Das Zertifikat finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNo9AAG

Nähere Informationen zum Schutz Ihrer Daten durch das Unternehmen Adobe finden Sie zudem in deren Erläuterungen unter: https://www.adobe.com/de/privacy/eudatatransfers.html sowie in der Datenschutzrichtlinie von Adobe: https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html

Ich habe mit Adobe Systems Inc. einen Vertrag über Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

 

d. Cookies und Analysetools

Auf der Webseite kommen keine Cookies und keine Analysetools zum Einsatz, die personenbezogene Daten verarbeiten.

 

2. Bei einer Kontaktaufnahme per Email

Bei Fragen an mich können Sie über die Email-Adresse jr@rusch-design.de mit mir Kontakt aufnehmen. Wenn Sie auf die Adresse klicken, die sich bei meinem Impressum befindet, öffnet Ihr Email-Programm automatisch ein neues Fenster zum Schreiben einer Email, in dem meine Mailadresse schon im Adressfeld eingetragen ist. Sie können diese Funktion vermeiden, indem Sie die Voreinstellungen Ihres lokalen Email-Programms entsprechend anpassen. Alternativ können sie mit Ihrer Maus oder Tastatur die Email-Adresse auch kopieren, ohne sie dabei anzuklicken, und dann manuell eine neue Email beginnen.

Beim Versenden einer Email an mich wird mir Ihre Absender-Email-Adresse angezeigt. Weiter möchte ich Sie bitten, in der Email zum Zwecke meiner Beantwortung Ihrer Kontaktaufnahme auch Ihren Namen und ggf. Ihre Telefonnummer anzugeben, sofern Sie von mir telefonisch kontaktiert werden möchten. Die Datenverarbeitung zum Zwecke Ihrer Kontaktaufnahme sowie meiner Antwort auf Ihr Anliegen erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf der Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung, die Sie konkludent durch die Kontaktaufnahme via Email erteilen. Die dabei von Ihnen an mich übermittelten personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage von mir gelöscht, sofern ich nicht aus gesetzlichen Gründen zu einer längeren Speicherung verpflichtet bin.

Zielt Ihre Email auf einen Vertragsschluss mit mir, erfolgt die Datenverarbeitung auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Vertragsanbahnung und (sofern ein Vertrag zustande kommt) –durchführung. In diesem Fall werden Ihre Daten nach Erfüllung aller wechselseitigen Vertragspflichten gelöscht bzw. bei Nichtzustandekommen eines Vertrages, sobald dieses beidseitig klar geworden ist. Soweit ich aus gesetzlichen (zum Beispiel steuerlichen) Gründen zur Aufbewahrung von gewissen Daten verpflichtet bin, lösche ich diese Daten unverzüglich nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten; die Rechtsgrundlage für die Speicherung aus gesetzlichen Gründen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.  

 

III. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur dann, wenn:

·        Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung dazu erteilt haben;

·        die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;

·        für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder

·        dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist.

 

In anderen Fällen als den vorstehend genannten gebe ich Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

 

IV. Ihre Betroffenenrechte

Als Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden (sog. Betroffene/r) haben Sie folgende gesetzlichen Rechte:

 

a.  Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Sie können Ihre mir gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf und werde. Die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

b.  Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie können von mir Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen, insbesondere über:

·         die Verarbeitungszwecke,

·         die Kategorie der personenbezogenen Daten,

·         die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen wir Ihre Daten offengelegt haben oder werden,

·         die geplante Speicherdauer,

·         das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch,

·         das Bestehen eines Beschwerderechts,

·         die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
         und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen

Diesem Auskunftsrecht bin ich im Allgemeinen mit dieser Datenschutzerklärung nachgekommen. Weitergehende Anfragen beantworte ich Ihnen gern.

 

c.  Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer Daten (Art. 16 DSGVO)

     Sie können von mir die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder die unverzügliche Vervollständigung Ihrer durch mich gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen

 

d.  Recht auf Löschung der Daten (Art. 17 DSGVO)

     Sie können von mir verlangen, dass ich Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich lösche. Als Verantwortliche bin ich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

 

e.  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie können von mir die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen,

·       soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie selbst diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

oder

·       wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

 

f.   Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

     Sie haben das Recht, Ihre bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht darauf, dass ich diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung übermittle, sofern

·       die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO beruht

und

·       die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

g. Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder an meinem Geschäftssitz wenden.

 

h.  Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, können Sie sich unter den oben unter Punkt I. genannten Kontaktdaten an mich wenden. Es genügt auch eine E-Mail an meine Email-Adresse: jr@rusch-design.de.

 

V. Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 18. Juni 2018. Ich behalte mir vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen. Auf der Webseite wird jeweils die aktuell geltende Erklärung angezeigt.

 

Janna Rusch